refugees_welcome
Gewaltpraevention Bundesverband

Bundesverband Gewaltprävention

“Selbstbewusst & Stark e.V.

für Schulen, Kitas, Jugendeinrichtungen, Bildungseinrichtungen,
Vereine, Jugendfreizeiten, Kinder-und Jugendarbeit

Ausbildung “Gewaltpräventions-Pädagoge”

Neben den Ausbildungsmodulen bis hin zum Voll-Trainer A hat ein Teilnehmer hernach die Möglichkeit zur AusbildungsstufdiplomS&Se “Gewaltpräventionspädagoge” um im Rahmen des Bundesverbandes lizenziert mitzuarbeiten.

Die Ausbildungsthemen: Kommunikation II, Qualitätsmanagement und Qualitätskriterien, Zeitplanung und Organisation, Themenanalyse, neue Trainings- und Kursmethoden, Präsentationswirkung steigern, Trainerleitfaden und Coaching, Lernprozesse reflektieren, Netzwerke gegen Gewalt, Ausbildungsqualität neuer Trainer, Burn out bei Lehrkräften und Schülern, soziales Lernen, Erlebnispädagogik, Gewalt- und Krisenprävention an Schulen, Gruppenaustausch und Arbeitskreis.

Der Ausbildungskurs geht über zwei Praxistage a 7 Std. Der Teilnehmer erhält themengerechte Unterlagen, den Trainerleitfaden und DVD´s.

Abschluss bildet ein mehrseitiger theoretischer Abschlusstest, eine mündliche Prüfung sowie ein anzugebendes und vorher festgelegtes Themenreferat.

Für die Ausbildung zum Gewaltpräventions-Pädagogen wird selbstverpflichtend eine Kopie eines erweiterten Führungszeugnis zur Einsicht abverlangt.

 

[Home] [Infos] [Kurse] [Akademie] [Ausbildungen] [Trainer C] [Trainer B] [Trainer A] [Pädagoge] [Inhouseausbildung] [Themen-Coach] [Karte] [Termine] [Trainerbereich] [Arbeitskreis] [Service] [Referenzen] [Links] [Newsletter] [Mitgliedschaft] [Presse] [Meinungen] [Sponsoren] [Meldungen] [Pädagogen] [Kontakt] [Impressum]