refugees_welcome
Gewaltpraevention Bundesverband

Bundesverband Gewaltprävention

“Selbstbewusst & Stark e.V.

für Schulen, Kitas, Jugendeinrichtungen, Bildungseinrichtungen,
Vereine, Jugendfreizeiten, Kinder-und Jugendarbeit

Selbstbewusstsein & Selbstvertrauen Mobbing_2

Mangelndes Selbstbewusstsein ist heute oft ein Grund, gemobbt zu werden. Kinder und Jugendliche drücken dies oft anhand ihrer Körpersprache so deutlich aus, dass sie leicht als Opfer erkennbar sind.

Kinder und Jugendliche, denen es an Selbstbewusstsein mangelt, haben es oft schwer. Sie sind oftmals ängstlich, schüchtern, trauen sich weniger zu als sie tatsächlich könnten oder fühlen sich unattraktiv oder weniger geliebt.

Dadurch geraten sie häufig ins Hintertreffen, stehen gegenüber selbstbewussten und forschen Altersgenossen zurück. Manchmal haben sie weniger Freunde oder fühlen sich gar als Außenseiter. Mädchen sind oftmals mehr betroffen als Jungen.

Ein mangelndes Selbstbewusstsein hat außerdem in vielen Fällen Auswirkungen auf die schulischen Leistungen:

  • Die betroffenen Kinder trauen sich gerade mündlich weniger zu und beteiligen sich deswegen weniger am Unterricht.
  • Dadurch droht die Gefahr, dass sie in der Schule unterschätzt werden. Selbstvertrauen_7
  • Die Kinder leiden unter der Unterschätzung, weil sie selbst wissen, dass sie mehr leisten könnten (und wollten) und auch mehr wahrgenommen werden könnten mit ihren eigentlich möglichen Leistungen.
  • In der Folge ziehen sie sich unter Umständen noch weiter zurück und fühlen sich weniger wert.
  • Auch sozial können die Kinder im Extremfall quasi isoliert sein, wenn sie beispielsweise als Außenseiter dastehen.
  • Auf diese Art und Weise kann ein Teufelskreis beginnen: Die Kinder werden immer und immer wieder mit ihrem geringen Selbstbewusstsein konfrontiert und schließlich immer mehr davon geprägt - was sowohl das schulische als auch das soziale Leben beeinträchtigt.
    Auch für den nach der Schule anstehenden beruflichen Weg kann das Folgen haben. Und nicht zuletzt ist es eine psychisch belastende Situation für das betroffene Kind - allein das ist ein ausreichender Grund, etwas dagegen bzw. für ein stärkeres Selbstbewusstsein zu tun.

Viele Kinder möchten selbstbewusster sein. Sie bewundern andere für ein forsches und offenes Auftreten und sind selbst schüchtern oder unsicher. Mehr Selbstbewusstsein zu bekommen, ist ein schwieriges Thema, denn es nützt nicht viel, hier nur an der Oberfläche etwas zu verändern. Beim Thema Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen geht darum, wie Sie zu sich stehen und wie Sie sich selbst annehmen lernen können. Es kostet schon ein bSelbstvertrauen_8isschen Kraft und Energie, an der eigenen Einstellung zu sich selbst zu arbeiten.

Die Gründe für ein mangelndes Selbstbewusstsein / Selbstvertrauen sind vielfältig. Oft sind es sehr frühe Erfahrungen in der Kindheit, die eine tiefe Unsicherheit manifestiert haben. Botschaften an Kinder, wie z.B. “Lass das sein, das schaffst du eh nicht.” oder “Was soll aus dir bloß mal werden?” prägen uns. Darüber hinaus können auch einzelne Erlebnisse wie das Versagen in einer bestimmten Situation oder das Verlassen werden von einem wichtigen Menschen zu mangelndem Selbstbewusstsein führen. In jedem Fall gehört immer auch eine Unsicherheit über den Wert der eigenen Person und ein “Sich-nicht-annehmen-können” dazu.

Wir sind es gewohnt, andere Menschen um ihre Meinung zu fragen. Wir orientieren uns an Vorschlägen anderer und hoffen durch den Rat anderer, das “Richtige” zu tun. Je mehr Sie aber vermeintliche Sicherheit bei anderen suchen, desto abhängiger machen Sie sich von dem Urteil anderer Menschen. Lernen Sie viel mehr, sich selbst zu vertrauen. Gewöhnen Sie sich daher an, die meisten Ihrer Entscheidungen, bei denen es nur um Sie selbst geht, unabhängig von anderen Menschen zu treffen und vielleicht auch mal entgegen der Ansicht anderer.

Unsere Themen:Mobbing7

Ursachenergründung und Folgen von fehlendem Selbstvertrauen

Wie kann ich meine Schüchternheit oder Ängste ablegen und mehr Selbstvertrauen bekommen?

Wie kann ich mich so annehmen wie ich bin?

Grundeinstellung: Bin ich okay?

Wie gehe ich mit Kritik um?

Wie lerne ich „Nein“ zu sagen?

Wie baue ich mein Charisma aus, damit ich innerlich stärker wirke?

Wie wandle ich Schwächen in Stärken um?mobbing8

Wie grenze ich mich nicht aus der Gruppe aus?

Was also ist u.a. wichtig?

  • Das Kind braucht gute Vorbilder.
  • Jeglicher Druck, sei es in der Schule oder in der Familie, ist fehl am Platz.
  • Positive Seiten des Kindes sollten bestärkt werden.
  • Lob und Bestätigung auch durch andere Menschen sind für ein betroffenes Kind besonders wichtig.

  • Gerade bei Letzterem, also der Bestätigung auch durch andere Menschen, bietet es sich an, das Kind mit Aktionen zu fördern, bei denen es erfolgreich ist. Oft erweist sich eine Tätigkeit als sinnvoll, die das Kind besonders gut kann, so dass es sich beweisen kann und gestärkt daraus hervorgeht.
    Girl-a
    Das können verschiedene Möglichkeiten sein:
  • eine Sportart, evtl. besonders ein Mannschaftssport,
  • das Erlernen/Spielen eines Musikinstruments,
  • das Fördern eines Maltalents,
  • der Umgang mit Tieren.

  • Auch Selbstverteidigungskurse bieten eine gute Möglichkeit, die Persönlichkeit eines Kindes zu stärken und ein stärkeres Selbstbewusstsein - gegenüber anderen Menschen - zu entwickeln oder wiederzuerlangen. Hier gibt es ein breit gefächertes Angebot für Kinder ab ca. 7 Jahren. Wichtig ist vor allem, dass ein solcher Kurs ganz auf die persönlichen Belange und Bedürfnisse der teilnehmenden Kinder und Jugendliche abzielt.

    Ein Nebeneffekt eines solchen Kurses ist außerdem, dass er nicht nur das Selbstbewusstsein stärkt, sondern das Kind auch trainiert, sich in gefährlichen Situationen zu wehren.
[Home] [Infos] [Kurse] [Mobbing] [sexual.Gewalt] [Kommunikation] [Selbstsicherheit] [Empathie] [Süchte] [Mediation] [Cool down] [Teambildung] [Kompetenz] [Inklusion] [Fair Play] [Selbstbewusstsein] [Kindesmißhandlung] [Finanzführerschein] [Kita-Kurs] [Lehrkräfte] [Eltern] [Frauen] [Rettungskräfte] [Ferienfreizeiten] [Akademie] [Ausbildungen] [Termine] [Trainerbereich] [Arbeitskreis] [Service] [Referenzen] [Links] [Newsletter] [Mitgliedschaft] [Presse] [Meinungen] [Sponsoren] [Meldungen] [Pädagogen] [Kontakt] [Impressum]